follow your dreams
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Samu Kärkäinen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Samu Kärkäinen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 18.10.14

BeitragThema: Samu Kärkäinen   So Nov 02, 2014 10:02 pm



» bomb in a birdcage
hold me until I fall

Vornamen
Samu Jukka
Nachname
Kärkäinen
Spitznamen
Sam
Herkunft
Hyvinkää (Finnland)
Alter
29 Jahre (27. Januar)
Geschlecht
männlich
Schulstand
Lehrer (Musik; Psychologie)

» nine types of light
mirror mirror can't you see


Augenfarbe: b l a u
»Es ist nicht so sonderlich - eh - ungewöhnlich. Also ich schon oft viele gesehen habe, die blaue Augen haben. Nicht so ungewöhnlich, oder?«
Haarfarbe: b l o n d
»Blondiiieeee. Ja, oft sie haben mich so genannt. Es ist schon ziemlich lustig. Ich mag diese Farbe von meine Haar, so ganz hell, fast wie das Stroh in dem Stall bei Jesuskind.«
Größe: 1, 9 3 M
»Ein großer Mann ich bin. Stark und gut gebaut. Hahaha. Kleiner Spaß. Doch ich bin schon ziemlich groß. Es reicht, um eine gute Blick über alle zu haben.«
Besonderes Merkmal: t a t o o s
»Oh ich stehe auf Superman. Ich BIN Superman. Habe ein Tatoo von ihm auf den Oberarm. Und einige coole Songtexte, die direkt - bumm - ins Herz rein gehen.«


Aussehen: groß xx muskulös xx lässig
Man nehme eine große Portion Fröhlichkeit, mehrere Tonnen Humor, eine spitze Zunge, einige Kilogramm Muskeln, ein schelmisches Augenpaar und ein finnisches Äußeres. So lautet vielleicht das Rezept um sich einen Samu Kärkäinen zu backen. Vorausgesetzt man hat ernsthaft vor, den Finnen nachzumachen, was eigentlich unmöglich ist, denn schon in seinem Äußeren ist der große Blonde einzigartig.
Was einem zunächst einmal auffällt, wenn Samu in das Sichtfeld tritt: er ist groß. Sehr groß. Mit 1,93m überragt er die meisten in seiner Umgebung und kann daher eigentlich jedem auf den Kopf spucken - wenn er denn wollte. Aber das ist ja sicherlich nichts Unerwartetes, wenn man einmal auf seine Herkunft sieht. In Finnland sind sie alle nicht gerade klein und so wurde auch Samu mit einer beachtlichen Körpergröße gesegnet. Dazu kam dann mit den Jahren eine ansehnliche Muskelmasse, sodass man sich heute sicherlich nicht wünscht, einmal mit ihm aneinander zu geraten. Seine strahlend blauen Augen, die dem Himmel gleichen, und das helle, blonde Haar machen das Bild des typischen Nordmenschen dann perfekt.
Aber was macht Samu nun eigentlich äußerlich so zum Herzensbrecher? Es ist vermutlich sein Auftreten, das alle mit seinem Charme sofort einlullt. Er ist kein kind der Traurigkeit und das strahlt er auch aus, sein verschmitztes Grinsen liegt nahezu immer auf seinen Lippen und die Augen glitzen einen neckisch an. Er wirkt immer etwas wie ein großer Junge, de rnoch nicht ganz erwachsen ist, trägt er zudem nicht gerne Anzüge oder gar Pullunder. Stattdessen werden lieber Jeans - und seien sie noch so zerrissen - aufgetragen, dazu ein Hemd - aber bitte niemals in die Hose gesteckt - oder ein Shirt unter dem sich der trainierte Oberkörper abzeichnet. Wahlweise gibt es dann noch Accessoires wie eine Mütze, oder eine Sonnebrille und an den Füßen sind eigentlich zu jeder Jahreszeit Chucks in allen erdenklichen Farben. So gesehen ist auch sein Style eher jugendlich geblieben und kommt vor Allem bei den Schülern gut an, wirkt er so doch gar nicht wie der Lehrer, der er eigentlich ist.

» pretty little lies
it's all just masquerade


Haustiere: t u u k k a
»Dieses kleine Fell - dings. Ich liebe ihn so so sehr. Er ist so pretty fucking awesome. Das kleine Kuscheltier.«
Pferde: - - -
»Viel zu groß diese Tiere. Ich bin ja selber groß, dann eine noch großere Tier? Nein, das glaube ich würde nicht gut gehen. Das gibt nur Stress.«
Gute Angewohnheit: andere zum lachen bringen
»Ich weiß nicht, aber viele fangen sofort lachen an, wenn ich nur Mund aufmache. Ich weiß nicht - ist diese face so witzig?«
Schlechte Angewohnheit: hört nicht genau zu und handelt dann überstürtzt
»Nicht jeder ist perfekt, aber mir hat eigentlich noch nie jemand gesagt, ich sei nicht so gut oder ich sei nicht nett. ich weiß also nicht, was könnte falsch an mir sein. «


Charakter: charmebolzen xx lausbübisch xx warmherzig
Laut, raumgreifend, lebensfroh und herzerwärmend. So könnte man Samu mit ein paar wenigen Adjektiven vielleicht beschreiben, wenn sein Wesen nicht weitaus komplexer wäre, als es diese paar Worte zu beschreiben vermögen. Der große, blonde Mann mit dem starken Akzent ist keineswegs eine Persönlichkeit, die man so schnell vergisst, oder gar übersieht(was schon aufgrund seiner Körpergröße etwas schwierig werden dürfte). Samu ist da, wo die Action ist. Er ist für jeden Spaß und jeden Streich zu haben, ist allen ein Freund und macht vor Allem auch jeden Mist mit. Sein loses Mundwerk trägt natürlich dazu bei, dass ihn jeder in irgendeiner Art und Weise kennt, da er schlichtweg alles und jeden anspricht. Berührungs- oder Kontaktängste hat der Endzwanziger nicht, der so charmant rüberkommt, dass ihm insbesondere die Frauenherzen reihenweise zufliegen. Er hat einfach dieses gewisse Etwas an sich, das alle für sich einnimmt und jedem vor Augen führt, dass man Samu doch eigentlich gar nicht böse sein kann.
Aus Finnland kam der naturverbundene Blonde Anfang 20 nach Amerika, um dort sein Glück zu finden. Oder viel eher um international mit der Musik durchzustarten. Sein scheinbar ständiger Begleiter ist die Gitarre und dabei findet der Finne selbst, dass er kein sonderlich perfektionierter Musiker ist, der alle möglichen Techniken bis ins kleinste Detail beherrscht. Aber er ist ein Musiker, der mit Herzblut bei der Sache ist, der seine Lieder lebt und der wirklich wahre Geschichten mit seinen Texten erzählt. Einige, die aufmerksam das Musikgeschäft in der Rockszene verfolgen oder vielleicht auch die ein oder andere Bravo in den letzten Jahren gelesen haben, kennen ihn möglicherweise: den ständig gut aufgelegten Finnen, der mit seinem mangelnden Wortschatz doch gar so süß ist.
Wenn sein Herz also für die Musik schlägt und er neben seinem Job als Lehrer noch immer einige Auftritte mit seiner Band macht, fragt man sich wohl, wieso es ihn auf einen hof wie die Horizon Ranch verschlägt. Nun - Samu möchte den Bezug zur Musik auch anderen vermitteln, er will den Schülern zeigen, was die Musik sein kann und insbesondere auch, was man damit bewirken kann. Dass er leicht zu seinen Zöglingen Zugang findet, kommt dem Unterrichtsklima natürlich nur zugute. Der Finne weiß, dass Schüler Hausaufgaben lästig finden und meist doch sowieso nicht machen(bei ihm selbst war es früher schließlich nicht anders), weswegen er gar nicht erst welche aufgibt. Sein Unterricht beruht auf dem Dialog, was insbesondere in der Philosophie natürlich nicht ganz schlecht ist. Teilweise müssen jedoch auch die Schüler ihrem Lehrer auf die Sprünge helfen, wenn dieser einmal Wortschatzprobleme hat und wieder sein Liebslingsfüllwort "DingDong" in einem Satz fünfmal verwendet. Kurzum: in seinen Unterricht geht eigentlich jede Schülerart gerne, weil es einfach so kumpelhaft und ungezwungen ist wie nur möglich.

Dann ist da noch das Funkeln in Samus Augen und sein laubübisches Grinsen, dass es auch dem größten Menschenhasser unmöglich macht, ihn nicht zu mögen. Er hat für jeden ein offenes Ohr, nur muss man es ihm manchmal dreimal erklären, weil er entweder Verständnisprobleme hat, oder nichr richtig zuhört. Dies ist Samus Schwäche: er kann partout nicht stillsitzen, irgendein Körperteil zappelt bei ihm immer - und wenn es nur sein Fuß ist. Doch dies alles tut der Fröhlichkeit und dem Charme des Finnen keinen Abbruch. Er ist, wie er ist und die Herzen fliegen ihm nur so zu - er hat einfach dieses gewisse Menschengespür, dass ihn eigentlich immer das Richtige sagen lässt. Samu ist kein Kind von Traurigkeit, sodass wohl niemand glauben würde, dass er bereits einige Rückschläge in seinem Leben hinnehmen musste. Der Vater verstarb früh, die Mutter verfiel in Depressionen und so musste der Blonde schon früh beginnen für sich und seine zwei Geschwister Geld zu verdienen - meist mit schlecht bezahlten Jobs. Irgendwann begann er mit der Straßenmusik, spielte nach einer Weile in Kneipen, merkte, dass seine Songs ankamen, gründete mit Freunden eine Band und gab letztlich kleine Konzerte. Dazwischen gab es immer wieder kleine Abstürze in die Drogenszene, der Druck, der auf ihm lastete war zu groß, die Mutter gab ihm das Gefühl, er würde sie nur enttäuschen und so suchte er einen Ausweg. Inzwischen ist Samu relativ stabil gegen derartige Versuchungen. Seine Mutter will er immer noch stolz machen - das einzigste Laster, das ihm geblieben ist, ist das Rauchen. Doch auch das wird weniger, begrenzt sich meist auf Partys. Rauchen ist schlecht für die Stimme. Und die ist schließlich seine größte Waffe. Kaum einer ist mit Worten so ehrlich, offen und herzerweichend wie Samu.
Was er noch erreichen möchte? Ein Mädchen an seiner Seite zu haben, dass ihn so liebt wie er ist. Das Herz des Finnen ist groß, doch verschenken tut er es selten - zu oft wurde er in der Vergangenheit enttäuscht. Auf der Horizon Ranch will er sich ersteinmal eine gute Lebensgrundlage erarbeiten, vielleicht irgendwann doch mit seinen Jungs auf Tour gehen und die Welt erobern (zumindest träumt er heimlich nachts davon). Doch da wäre es vielleicht angebracht, wenn er Reiten könnte... So hart und mutig wie sich der blone Mann gibt, ist er nämlich gar nicht: Pferde sind seine Schwachstelle, er hat einen riesigen Respekt vor den Tieren und obwohl er selbst nicht gerade von geringer Körpergröße und -masse ist, so sagt er doch immer, dass die Vierbeiner ihm viel zu groß und schwer sein, sodass er sich nicht auf deren Rücken begeben wolle. Es braucht also wohl jemanden mit guter Überzeugungskraft um ihn dazu zu bewegen, doch mal auf den Rücken eines Pferdes zu steigen und dieses Gefühl von Glück und Freiheit zu verspüren.

StärkenSchwächenVorliebenAbneigungen
Humor
Alleinunterhalter
Gitarrist
Singen
Leidenschaftlich
Zuhören
Disziplin
Stillsitzen
Frauen
Reiten
Finnland
Jugendliche
Streiche
Musik
Fröhlichkeit
Vorschriften
Besserwisser
Spaßbremsen
Mathematik
Grammatik


» just a playground love
look at what I don't forget


Mein Name ist MOON! und ich bin 17 Jahre alt. Meine Avatarperson ist Samu Haber und ich möchte die Postfarberoyalblue benutzen. Im Falle von langer Abwesenheit oder Abmeldung wird mein Charakter nicht weitergegeben.



_________________



Zuletzt von Samu Kärkäinen am Di Nov 04, 2014 5:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://http://heavenmeadowsstable.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samu Kärkäinen   Mo Nov 03, 2014 6:18 am

Herkunft fehlt Razz
Nach oben Nach unten
Samu Kärkäinen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 18.10.14

BeitragThema: Re: Samu Kärkäinen   Di Nov 04, 2014 5:56 pm

editiert^^

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://http://heavenmeadowsstable.forumieren.com
Colin Dearing

avatar

Klasse : Durch zweimaliges Sitzenbleiben steckt er immer noch in der MITTELSTUFE fest. Das findet er überraschenderweise weniger schlimm als andere.
Anzahl der Beiträge : 656
Anmeldedatum : 30.10.13

BeitragThema: Re: Samu Kärkäinen   Di Nov 04, 2014 6:47 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Samu Kärkäinen   

Nach oben Nach unten
 
Samu Kärkäinen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Samu Haber
» Welches Bandmitglied mögt ihr am meisten?
» Lieblingsbands / Lieblingskünstler

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Horizon Ranch ::  :: Erwachsene :: Lehrer :: männlich-
Gehe zu:  

SISTERS: